Bomber-Parcours bei den FSV Juniors!

1. Audi-Schanzer-Fußballcamp beim FSV

Flanken-Knipser, Bomber-Parcours, Level-Schießen, Haifischbecken und noch viele andere technisch und auch koordinativ anspruchsvolle Übungen hatten Theresa, Leo und Kilan von der Audi Schanzer Fußballschule des FC Ingolstadt 04 im Gepäck, als sie auf dem Trainingsgelände des FSV Straubing in der letzten Ferienwoche das Audi-Schanzer Fußballcamp abhielten.
Es wurde jedoch nicht nur vormittags und nachmittags jeweils 2 volle Stunden trainiert, sondern auch in der Mittagspause gespielt, geknobelt und fußballerisches Wissen in „Stadt, Land, Fußball“ getestet. Mittags verwöhnte die FSV-Vereinswirtin Regina Bauer die mehr als 30 hungrigen Mäuler jeden Tag aufs Neue mir ihren selbstgekochten Gerichten.
In den vielen intensiven Trainingseinheit konnten die zertifizierten Trainer die Jugendlichen fordern und fördern. So wurde das Audi-Schanzer-Fußballabzeichen abgelegt und im Amsterdam-Turnier in verschieden Altersklassen der Sieger gesucht. Zum Abschluss gab es auch Geschenke in Form von Weltmeisterschaftspokalen und diverse andere fußballbezogenen Präsente.
Da das Camp in den Ferien stattfand, hat der FSV für die Kinder neben den Trainingszeiten von 08.00h – 17.00h eine qualifizierte Gratis-Betreuung gewährleistet.
Top ausgestattet mit Namen auf Shirt und Pullover werden nun die Schanzer-Kids, die auch mit einem Elternteil bereits zu einem Heimspiel des FC Ingolstadt eingeladen worden sind, öfters auf den Fußballplätzen im Straubinger Land zu sehen sein. Und die meistgestellte Frage an die Trainer am Freitag, am Ende des Camps, war: „Kommt ihr nächstes Jahr wieder?“ Nach diesem tollen Erfolg des 1. Audi-Schanzer-Fußballcamps beim FSV ist eine Neuauflage, wiederum in der letzten Ferienwoche 2019, bereits in Planung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.